Erfahrungsbericht Räuchermischung Desert

Erfahrungsbericht Räuchermischung Desert

Hirsebrei und Kartoffeltost an alle erst mal .. stelle mich erst mal vor wie immer 🙂
Bin das Overdose und wie man merkt gut drauf gerade. Rauche seid guten 17 Jahren jetzt und seid 2 Jahren ca. nun Räuchermischungen.
Heute und diesmal dabei wahr mal wieder das „Altgestein“ mein 58 jähriger Dad.

Kommen wir zum wichtigeren Teil.

Die Verpackung:

Desert ist in einem praktischen wieder verschweißbaren Thermobag geliefert das einen Aufkleber vorne drauf hat das etwas an die Camel Packung (Zigaretten) erinnert. Abgebildet ist eine Wüste mit paar Kamelen, Kamelreiter und Pyramiden. In Silberner Schrift steht „Desert“ darauf.

Der Inhalt:

Räuchermischung Desert nur  Inhalt

Das Potpourri hat eine feine geschnittene Konsistenz wo man nach größeren Ästen vergeblich sucht (vielleicht hatte ich auch nur Glück wie auch mit der Menge die drin wahr.. wahren deutlich mehr als nur 2g 😀 ). Die Räuchermischung ist sehr gut verarbeitet. Weder Pulver noch Kristalle die einen einen schlechten Turn bescheren könnten. Dazu passend wie ich es am liebsten habe ein süßlicher Geschmack der mir Persönlich am liebsten ist. Desert hat dabei noch einen ganz außergewöhnlichen Geruch der stark an Cocos erinnert.

Der Erfahrungsbericht:

Wichtig und richtig wie immer habe ich mich langsam an das zeug erst ran getastet und erst mal mit Messerspitzen angefangen da ich das in Räucherschälchen räuchere. Habe mich aber schnell nach oben gearbeitet zu einer 1/3 Mischung nach oben begeben was ich persönlich gut finde da dann der Geschmack gut rüber kommt ohne das man sich Gehirn mäßig abschießt. Das „Altgestein“ machte sich eine 50/50 Mischung ca. Der Turn ist für mich bis jetzt der Beste gewesen und kam VERDAMMT nah dem Original!!! ich bin und wahr begeistert von der Räuchermischung. Ein angenehmes in den Stuhl pressen, ein schönes verplant sein, ein klasse Lachflash und das hielt auch noch ziemlich lange (gute 2 stunden ca.) selbst beim nachsetzen wahr es sehr angenehm und man wurde nicht „kaputt“ dadurch. Klar ein schöner Müdigkeits-Effekt wahr auch da. Da ich so was gerne mag zum schlafen da ich Persönlich auf einen Luziden Schlaf stehe (Traum loser Schlaf). Das „Altgestein“ wahr erst mal geplättet aber auch auf angenehme Art und hatte auch ziemlich schnell einen Lachflash bekommen. Weder Kopfschmerzen noch andere unerwünschte Nebendefekte traten bis jetzt auf.

Mein Fazit:

also das wahr/ist Persönlich bis jetzt die beste Räuchermischung die ich bis jetzt Räuchern durfte! Sie kommt wirklich verdammt nah an das Original bzw. ich merke kaum einen unterschied außer vom Geschmack her. Also kann ich nur wärmstens empfehlen!!!
Euer Overdose 🙂

Overdose Logo

1 Comments

  1. Antworten

    moin moin .. bin neugierig und will vor dem Ausprobieren lieber nochma nachfragen : – in allen Testberichten wird von räucherschale etc. geschrieben !?? raucht man det Zeugs nu oder nich ? oder soll man det in der Tat in sonner Schale vor sich hinschmöddern lassen ?
    verwirrt…
    bitte um Erhellung^^
    gruß und thx im voraus

Leave Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.