Räuchermischung Smile resurrected Erfahrungsbericht

Smile resurrected Erfahrungsbericht

Raeuchermischung smile_resurrected

Hellas und herzlichen Glückwunsch das ihr auf diesen Erfahrungsbericht gestossen seid! Er könnte euch möglicherweise von einem Fehlkauf bewahren ;-) Aber dazu mehr später. Heute habe ich die Räuchermischung Smile resurrected getestet. Der Vorgänger gehörte zu meinen Lieblingskräutermischungen! Vom Nachfolger hatte ich mir also einiges erwartet. Vom Spiel Ghana gegen Deutschland allerdings auch :-o

raeuchermischung smile_resurrected-inhaltDer Test:

Getestet wird diesmal von mir alleine, in meiner Blub Räuchervase, und ich fange mit einer kleinen Prise an. Der Vorgänger war ziemlich stark und falls diese Kräutermischung eine Steigerung davon sein sollte, wollte ich mich nicht gleich vollkommen vom Duft erdrücken lassen. Hab also angefangen zu räuchern und es tat sich nicht viel oder besser gesagt nix! Nach einer weile war das erste Schälchen auch schon verpufft und ich bemerkte allenfalls einen leichten Flow. Das zweite mal versuchte ich es mit etwas mehr. Nun war ein deutlicher Duft vorhanden, aber nicht wirklich intensiv. Die Räuchermischung ist unerwartet schwach. Sicherlich sind wir ja alle verschieden, aber nachdem mir die Bonzai Mischungen zu stark sind denke ich das ich durchaus einigermaßen Objektiv beurteilen kann was wirklich schwach ist.

Fazit:

Das neue Smile resurrected kommt bei weitem nicht an das alte heran. Die Duftdauer ist mit einer halben bis dreiviertel Stunde auch viel kürzer als früher. Wer sich eine Steigerung zum Vorgänger erhofft hat sollte lieber die Finger davon lassen, es sei denn der Hersteller bessert noch nach. So wie sie jetzt ist, wird diese Räuchermischung auf jeden Fall nur Liebhaber unter denjenigen finden die auf einen supermilden Flow stehen.

LG

CillyChilla

Quelle: raeuchermischungen-blog.de

Leave Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.