Erfahrungsbericht Räuchermischung: Yama 3G

Hallöchen an alle interessierten der Räuchermischung.

Ich Stell mich erst mal kurz vor.

Ich bin Overdose die Lederlunge aus der Hauptstadt Bayerns.

Kommen wir zur Räuchermischung.

yama

Die Verpackung:

Ich finde die Verpackung ansprechend und erinnert mich stark an eine Tätowierung die sich Seemänner oder so Tätowieren würden. In der Mitte ein Herz mit 4 Rosen. Durch das Hertz ein Schwert und um das Schwert und dem Hertz ein blaues band. Neben dem Schwertgriff links und rechts jeweils eine hmm Amsel … oder so . Der Hintergrund würde ich als grün Oker bezeichnen. Und an den ecken Rosenbüsche.

Inhalt:

ein mittelfeines Potpourri das paar verirrte einzelne äste mit drin hatte, sonst sehr gut verarbeitet und weder Absatz noch irgendwie was negatives von der Konsistenz zu sagen des Potpourris. Hat wieder einen angenehmen fruchtigen Geschmack der mir persönlich immer am liebsten ist.

 

Erfahrungsbericht:

Also vorsichtig dosiert macht es einen angenehmen Kopf wo man sich gerne vor die glotze legen will und entspannt ein Film rein ziehen will oder sich bequem mit einem Game beschäftigen kann.

Zum einschlafen eher ungeeignet muss ich leider dazu sagen.

Bei höherer Dosierung bzw. Overdose… hmm naja … behaltet eure Atmung im Auge da die komplett sonst aussetzt oder vergessen werden kann… ich hatte verschiedene Stadien gehabt..

Naja und es hat etwas verzögert angefangen :D mitten auf der Toilette auf einmal nach ca. 5 min, nach dem räuchern in einer Schälchen fing es auf ein mal an.. erst ein nach hinten pressen , ein Zungen spitze taub werden + die Vorderzähne… nach vorne beugen sollte man auch tunlichst vermeiden da sich sonst eventuell schnell Kopfschmerzen breit machen könnten :)

nach ca. 10 min verging das und ein Herzrassen plus einem äußerst unangenehmen sich auf seine Atmung konzentrieren müssen machte sich breit das dann ca. 15- 20 min anhielt.. danach wahr wahr ein ziemlich geplättetes breit sein angesagt für die nächste stunde.

 

Fazit:

Fangt erst mal mit wenig an und arbeitet euch lieber langsam nach oben. Sehr potente Räuchermischung sonst in der Zusammenfassung von mir eine 7-8 von 10.

Overdose Logo

MFG Overdose

4 Comments

  1. Holladiewaldfee

    Antworten

    Die Räuchermischung tu ich mir nichtmehr an! Was da zurzeit verbaut is hat einfach zu viele NWs! Hatte schon Supernova getestet und das war bei vorsichtiger Dosierung voll ok, aber bei Yama hab ich total wenig genommen und ich dachte ich kack ab!!!

  2. Horus19xx

    Antworten

    Bitte beim ersten yamatütchen nur eine messerspitze nehmen das reicht vollkommen aus, ein beutel reicht gute zwei wochen 🙂

    • Ben

      Antworten

      Also ganz ehrlich.. lässt es.. ich habe seit heute mit RM,s aufgehört weil ich in letzter zeit merke wie das zeug einen richtig süchtig macht und weghaut.. was packen die da für Lösungsmittel rein oder was weiß ich, das man so süchtig davon wird.. es is verdammt schwer damit klar zu kommen..
      es Fühl sich an wie als ob man vom LSD runter kommt nur viel schlimmer..
      aber sollte jeder selber wissen was er macht.. ich hab Monkees, jamaican, yama geraucht..
      bei Monkees hatte ich nicht so einen Entzug..

Leave Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.