Ist Prohibition Mord?

Sind Prohibitionisten Mörder?

Dazu gibt es eine Facebookseite die eine zugegebenermaßen teilweise extreme Ansichtsweise vertritt. https://www.facebook.com/ProhibitionistensindMoerder

Aber sind Prohibitionisten denn nun wirklich Mörder?

Nun, unter Mord versteht man gemeinhin die geplante Tötung einer Person. Also ist die Frage ob der Tot von Menschen im Zusammenhang mit Prohibition bewusst in Kauf genommen wird.

Krieg gegen Drogen MexikoWie sterben Menschen überhaupt durch Prohibition? Das offensichtlichste Merkmal sind natürlich Drogentote. Könnten Abhängige Personen und Menschen mit Suchtproblemen ihre Droge in einer Apotheke abholen, müssten sie nicht auf der Straße Leute beklauen um an Stoff zu kommen und würden auch nicht Gefahr laufen durch eine Überdosierung zu sterben. Davon abgesehen sterben weltweit mehr Menschen in Zusammenhang mit illegalen Drogen durch kriminelle Handlungen und die Strafverfolgung, als durch die Drogen selbst.

Vielleicht ist das vielen die Prohibition unterstützen nicht wirklich klar und der Begriff “Mörder“ ist nicht gerechtfertigt. Aber Menschen die ungeachtet wissenschaftlicher Erkenntnisse Verbote unterstützen die zu Schwarzmarkt, Kriminalität und letztlich eben auch zu Drogentoten führen, machen sich mindestens der fahrlässigen Tötung mitschuldig.

Autor: HighFly

Leave Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.